• Wachstum im Wandel

    Wachstum im Wandel ist eine Initiative, die Menschen aus Institutionen, Organisationen und Unternehmen dazu einlädt, sich mit Fragen zu Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität auseinanderzusetzen.

    Vom österreichischen Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft ins Leben gerufen, wird die Initiative von mehr als 20 Partnerorganisationen, darunter Ministerien, Landesregierungen, Interessensvertretungen, Unternehmen, Universitäten und zivilgesellschaftlichen Organisationen getragen.

    Aktuelles

Nachlese: So war der Gutes Leben für Alle-Kongress!

Gutes Leben für Alle

Unter dem Motto „Gutes Leben für alle braucht eine andere Globalisierung“ fand vom 9. bis 11. Februar 2017 der zweite Gutes Leben für Alle Kongress statt. Die Größe des ersten Kongresses 2015 wurde noch einmal übertroffen: Bei 1100 Registrierungen musste die Anmeldung aufgrund der Kapazitätsgrenzen geschlossen werden.

VCÖ präsentiert neue Publikation: „Energie für erdölfreie Mobilität“

VCÖ-Publikation

Das heutige Mobilitätssystem ist stark von fossilen Energieträgern abhängig. Um die Ziele des UN-Klimaabkommens von Paris aus dem Jahr 2015 zu erreichen und den globalen Temperaturanstieg auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen, muss der Verkehr bis zum Jahr 2050 erdölfrei werden. Dazu braucht es ein Umdenken und eine tiefgreifende Neuausrichtung des derzeitigen Verkehr- und Energiesystems. Lesen Sie mehr zum Thema in der VCÖ-Publikation „Energie für erdölfreie Mobilität“.

klimaaktiv Maker-Challenge 2017

makerchallenge

Sie sind der Meinung, dass wir zu viel Ressourcen und Energie verschwenden? Sie haben Spaß am Basteln und Selbermachen und wollen etwas verändern? Dann machen Sie mit bei der klimaaktiv Maker-Challenge, dem Wettbewerb in der Bastler-Szene Österreichs.

Event-Tipp: Frauen in Bergregionen

Frauen reagieren sensibler auf Veränderungen in ihrer Umwelt und ergreifen sehr oft die Initiative um die Zukunft nachhaltig zu gestalten. Gerade für die Bergregionen ist diese nachhaltige Entwicklung besonders wichtig. Die Konferenz „Frauen in Bergregionen“ stellt die einzigartige Rolle von Frauen in den Mittelpunkt und beleuchtet ihren unverzichtbaren Beitrag zum Schutz, der Erhaltung und der Weiterentwicklung von Bergregionen. Die Konferenz bietet Informationen über Initiativen aus aller Welt, Erfahrungsaustausch über best practise, Denkimpulse und ist eine optimale Plattform zur Vernetzung.

Heimat.Land.lebenswert: BMLFUW startet Masterplan Land

heimat.land.lebenswert

Zwei Drittel der Österreicherinnen und Österreicher leben im ländlichen Raum. Von der Kulinarik bis zum Tourismus ist Regionalität gefragt wie nie zuvor – trotzdem zieht es immer mehr Menschen in die Städte. Der Zukunftsraum Land braucht Chancengerechtigkeit und neue Perspektiven. Das BMLFUW setzt starke Impulse in den Bereichen Lebensraum-Sicherheit, Wasser, Forst, Klima und Umwelt. Doch den wichtigsten Beitrag können die Menschen vor Ort selbst leisten. Für einen lebendigen ländlichen Raum müssen alle an einem Strang ziehen: Bund, Länder, Gemeinden und vor allem die Bürgerinnen und Bürger. Der Regionalschwerpunkt 2017 bezieht alle mit ein.

  • Veranstaltungen

  • März 2017
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    27. Februar 2017

    1. Waldgipfel "Die Kraft des Waldes für die Regionen"

    1. Waldgipfel "Die Kraft des Waldes für die Regionen"
    28. Februar 2017 1. März 2017

    EESC | PUBLIC HEARING | Towards a more sustainable Europe: a strategy for long-term transition processes

    EESC | PUBLIC HEARING | Towards a more sustainable Europe: a strategy for long-term transition processes

    Energiesparmesse Wels 2017

    Energiesparmesse Wels 2017
    2. März 2017

    Energiesparmesse Wels 2017

    Energiesparmesse Wels 2017
    3. März 2017

    Energiesparmesse Wels 2017

    Energiesparmesse Wels 2017
    4. März 2017

    Energiesparmesse Wels 2017

    Energiesparmesse Wels 2017
    5. März 2017

    Energiesparmesse Wels 2017

    Energiesparmesse Wels 2017
    6. März 2017 7. März 2017

    uniMind|Lecture: „Ressourcenoptimierung durch Mathematik“

    uniMind|Lecture: „Ressourcenoptimierung durch Mathematik“
    8. März 2017 9. März 2017

    Symposion Dürnstein 2017

    Symposion Dürnstein 2017

    Prof. Dr. Felix Ekardt: Wie können wir uns ändern? Gesellschaftlicher Wandel jenseits von Revolution

    Prof. Dr. Felix Ekardt: Wie können wir uns ändern? Gesellschaftlicher Wandel jenseits von Revolution
    10. März 2017

    Symposion Dürnstein 2017

    Symposion Dürnstein 2017

    21. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrs-Kongress (BUVKO)

    21. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrs-Kongress (BUVKO)
    11. März 2017

    Symposion Dürnstein 2017

    Symposion Dürnstein 2017

    21. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrs-Kongress (BUVKO)

    21. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrs-Kongress (BUVKO)
    12. März 2017

    21. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrs-Kongress (BUVKO)

    21. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrs-Kongress (BUVKO)
    13. März 2017

    "Impacts of Climate Change in Thailand"

    "Impacts of Climate Change in Thailand"
    14. März 2017

    Architektur der Klimaziele

    Architektur der Klimaziele
    15. März 2017 16. März 2017

    Mut zur Nachhaltigkeit: Wie resilient ist Österreich? Sind wir gut auf Krisen vorbereitet?

    Mut zur Nachhaltigkeit: Wie resilient ist Österreich? Sind wir gut auf Krisen vorbereitet?
    17. März 2017 18. März 2017 19. März 2017
    20. März 2017

    PVA 4.0 - Der PVA Kongress 2017

    PVA 4.0 - Der PVA Kongress 2017
    21. März 2017

    LK-Klartext - Wirtschaft am Land: Datenautobahn oder Abstellgleis?

    LK-Klartext - Wirtschaft am Land: Datenautobahn oder Abstellgleis?
    22. März 2017 23. März 2017

    Braucht CO2 seinen Preis? Neue finanzpolitische Instrumente für die Energiewende

    Braucht CO2 seinen Preis? Neue finanzpolitische Instrumente für die Energiewende
    24. März 2017 25. März 2017 26. März 2017
    27. März 2017

    Science Brunch: Grundlagenforschung Photovoltaik + Energiespeicher

    Science Brunch: Grundlagenforschung Photovoltaik + Energiespeicher

    Nach­hal­tig­keits­Kon­tro­verse XIII "Zukunft als Kata­strophe? Nach­hal­tig­keit, die Welt von Morgen und Bilder des Kommenden"

    Nach­hal­tig­keits­Kon­tro­verse XIII "Zukunft als Kata­strophe? Nach­hal­tig­keit, die Welt von Morgen und Bilder des Kommenden"
    28. März 2017

    Dialogforum: Starke Impulsgeber - starke Partner - starke Regionen

    Dialogforum: Starke Impulsgeber - starke Partner - starke Regionen

    Rohstoffe und Entwicklung. Aktuelle Auseinandersetzungen im historischen Kontext. Öffentliche Ringvorlesung

    Rohstoffe und Entwicklung. Aktuelle Auseinandersetzungen im historischen Kontext. Öffentliche Ringvorlesung
    29. März 2017

    MIT Conference 2017

    MIT Conference 2017

    Herausforderungen und Möglichkeiten des digitalen Wandels in der Industrie und der Veränderung in der Stadt

    Herausforderungen und Möglichkeiten des digitalen Wandels in der Industrie und der Veränderung in der Stadt
    30. März 2017

    MIT Conference 2017

    MIT Conference 2017

    Austrian Climate Change Workshop: Beyond Paris: Financing and Implementing Climate Change Commitments

    Austrian Climate Change Workshop: Beyond Paris: Financing and Implementing Climate Change Commitments
    31. März 2017

    Austrian Climate Change Workshop: Beyond Paris: Financing and Implementing Climate Change Commitments

    Austrian Climate Change Workshop: Beyond Paris: Financing and Implementing Climate Change Commitments

    Radio Orange: Rückblickende Radiosendung zum "Gutes Leben für alle"-Kongress

    Radio Orange: Rückblickende Radiosendung zum "Gutes Leben für alle"-Kongress
    1. April 2017 2. April 2017
  • Facebook

         
  • Newsletter

    Der „Wachstum im Wandel“-Newsletter informiert über Aktuelles zu den Themen Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität.

  • Eine Initiative des BMLFUW

    Ministerium für ein lebenswertes Österreich