• Wachstum im Wandel

    Wachstum im Wandel ist eine Initiative, die Menschen aus Institutionen, Organisationen und Unternehmen dazu einlädt, sich mit Fragen zu Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität auseinanderzusetzen.

    Vom österreichischen Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft ins Leben gerufen, wird die Initiative von mehr als 20 Partnerorganisationen, darunter Ministerien, Landesregierungen, Interessensvertretungen, Unternehmen, Universitäten und zivilgesellschaftlichen Organisationen getragen.

    3. Internationale Konferenz Wachstum im Wandel 2016

    Konferenz An Grenzen wachsen, leben in der Transformationsgesellschaft, 22.-24. Februar 2016, Wien

    Aktuelles

Save the date: 3. Wachstum im Wandel-Konferenz: An Grenzen wachsen – Leben in der Transformationsgesellschaft

Konferenz 2016

Von 22.-24. Februar 2016 findet in Wien nach den Konferenzen in den Jahren 2010 und 2012 die 3. internationale „Wachstum im Wandel“-Konferenz zum Thema „An Grenzen wachsen – Leben in der Transformationsgesellschaft“ statt. Wir halten Sie über die Konferenz auf dem Laufenden.

World Energy Outlook 2015 gibt Antworten auf Fragen der globalen Energiebranche

Energie

Seit dem letzten World Energy Outlook sind die Veränderungen im globalen Energiesektor noch deutlicher geworden. Aus diesem Grund hat sich die Internationale Energieagentur (IEA) erneut spannenden Fragen gewidmet.

Faktencheck Energiewende

Faktencheck Energiewende 2015

Rund um das Thema Klimaschutz und Energiewende gibt es zahlreiche Argumente und Gegenargumente. Nach dem erfolgreichen Start im Vorjahr liegt nun der „Faktencheck Energiewende 2015“ vor. Er bietet eine umfassende Aufarbeitung aktueller Daten, Trends und Argumente in der klima- und energiepolitischen Diskussion und entkräftet auf Basis internationaler Studien die gängigsten Mythen rund um das Thema „Energiewende“. Die Schwerpunkte 2015 rücken neue Themen und Fakten in den Fokus. Im Jahr der UN-Klimakonferenz in Paris steht der Klimaschutz verstärkt im Mittelpunkt.
Der Faktencheck Energiewende 2015 wurde in bewährter Kooperation von Klima- und Energiefonds und dem Verband Erneuerbare Energien Österreichs erstellt.

UN-Klimaschutzgipfel „COP 21“ in Paris: Abkommen unterschrieben

COP21

Von 30. November bis 12. Dezember 2015 fand in Paris die 21. UN-Klimaschutzkonferenz COP 21 statt. Über 20.000 Delegierte aus aller Welt verhandelten Anfang Dezember zum Abschluss eines mehrjährigen Prozesses ein neues globales Klimaschutzabkommen für die Zeit nach 2020 aus. Mit Erfolg: 195 Staaten haben in einem Abkommen vertraglich zugestimmt, Anstrengungen im Klimaschutz zu unternehmen. Der Vertrag sieht eine Begrenzung des Klimawandels auf 1,5 bis 2,0 °C vor und sichert Entwicklungsländern Finanzhilfe in Form von 91 Milliarden Euro zu.

Re-source 2016 – Ressourcenschonung – von der Idee zum Handeln

resource

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Berlin (2009), St. Gallen (2011) und Wien (2014) wird der länderübergreifenden Austausch Österreichs, der Schweiz und Deutschlands zu Fachthemen der Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft im Jahr 2016 fortgeführt.

Neue Studie: Ressourcennutzung in Österreich 2015 Ressourcenverbrauch in Österreich weiterhin hoch – Effizienz steigt

(C) BMLFUW

Täglich verbraucht jede Österreicherin und jeder Österreicher durchschnittlich etwas über 60 kg an Material, – das sind pro Person etwa 8 kg/Tag weniger als noch 2008. Dieser Wert liegt aber dennoch deutlich über den europäischen Durchschnitt (36 kg/Tag).

  • Veranstaltungen

  • Februar 2016
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    1. Februar 2016 2. Februar 2016 3. Februar 2016 4. Februar 2016 5. Februar 2016 6. Februar 2016 7. Februar 2016
    8. Februar 2016 9. Februar 2016

    Das neue Kreislaufwirtschaftspaket für Europa

    Alpbach Talks: Die List der Ungewissheit

    10. Februar 2016 11. Februar 2016

    Von den Verhandlungen zu Handlungen - Europäische Aufgaben aus dem Klimavertrag von Paris

    12. Februar 2016 13. Februar 2016

    Gemeinwohl-Fest 2016

    14. Februar 2016
    15. Februar 2016 16. Februar 2016 17. Februar 2016

    Expertendiskussion: Städte mit Zukunft

    18. Februar 2016

    „Citizen Science - Quo vadis?”

    19. Februar 2016

    „Citizen Science - Quo vadis?”

    20. Februar 2016 21. Februar 2016
    22. Februar 2016

    Wachstum im Wandel-Konferenz 2016: An Grenzen Wachsen - Leben in der Transformationsgesellschaft

    23. Februar 2016

    Wachstum im Wandel-Konferenz 2016: An Grenzen Wachsen - Leben in der Transformationsgesellschaft

    24. Februar 2016

    Wachstum im Wandel-Konferenz 2016: An Grenzen Wachsen - Leben in der Transformationsgesellschaft

    World Sustainable Energy Days

    25. Februar 2016

    World Sustainable Energy Days

    Final Conference of WWWforEurope

    26. Februar 2016

    World Sustainable Energy Days

    27. Februar 2016 28. Februar 2016
    29. Februar 2016 1. März 2016 2. März 2016

    Urban Future

    3. März 2016 4. März 2016 5. März 2016 6. März 2016
  • Facebook

         
  • Newsletter

    Der „Wachstum im Wandel“-Newsletter informiert über Aktuelles zu den Themen Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität.

  • Eine Initiative des BMLFUW

    Ministerium für ein lebenswertes Österreich