Wozu?

Wachstum im Wandel: Wozu?

Unsere Strukturen, Denk- und Handlungsweisen, die auf quantitatives Wachstum ausgerichtet sind, stehen auf dem Prüfstand. Endliche Ressourcen erlauben kein unendliches Wirtschaftswachstum. Ein nachhaltiges Wirtschaftssystem ist ressourcenschonend, umwelt- und sozialverträglich. Wachstum ist nicht das Ziel, sondern eine mögliche Konsequenz zukunftsfähigen Handelns. Es ist an der Zeit, alternative Wege des Wirtschaftens zu beschreiten. Welchen Wohlstand wollen wir? Und wie wollen wir in Zukunft wirtschaften, leben und arbeiten? Damit leistet Wachstum im Wandel Pionierarbeit: Gemeinsam werden konkrete Vorstellungen und Projekte entwickelt, wie es anders gehen kann. Die Initiative will Menschen dazu ermutigen, ihre Gestaltungsspielräume zu nutzen, um ein zukunftsfähiges Leben und Wirtschaften Wirklichkeit werden zu lassen. Sie bietet vielfältige Gelegenheiten aktiv zu werden.

„Wir müssen uns mit den Wachstumszwängen auseinandersetzen.“
Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender REWE AG

Facebooktwittergoogle_pluslinkedin